Eine Schatzkiste für Ihre Ideen!

Ihre Schülerinnen und Schüler sind starke Persönlichkeiten mit individuellen Stärken und Vorlieben. Deshalb haben wir ein entsprechend abwechslungsreiches Angebot an Schülerinnen und Schüler-Firmen, Wettbewerben und weiteren Angeboten aus den Bereichen Ökonomie , Ökologie und Gesellschaft für sie auf den Weg gebracht - für alle Jahrgangsstufen 5 bis 13 ist etwas dabei. Sämtliche Angebote können kostenfrei genutzt werden.

Suchfilter überspringen

Dauer

Format

Jahrgangsstufe

Schulart

Thema

Unterrichtseinbindung

Zielgruppe

41Treffer

Sortieren nach:

SEEd – Social Entrepreneurship Education

SEEd bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit anhand lebensweltbezogener Projekte ökonomische Bildung zu erfahren und ihren Sinn für aktuelle gesellschaftliche Probleme und deren Lösungen zu schärfen. Dabei ist die Form des Einsatzes flexibel und ausgebildete SEEd-Trainerinnen und Trainer leiten die Workshops oder unterstützen die Lehrkräfte beim Einsatz der bereitgestellten Materialien.

SEED.schule Fraunhoferstraße 13, Wissenschafts-Zentrum, 24118 Kiel, Tel.: 0431-90894380 E-Mail: hallo@seed.schule, Ansprechpartnerin: Joanna Haag

Format

Dauer

  • 2-4 Stunden

  • 1 Tag

  • 2-5 Tage

Format

  • Unterrichtsmaterial

  • Unterstützung

  • Workshop

Jahrgangsstufe

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Alle

Thema

  • Ökonomie

  • Gesellschaft

  • Ökologie

Unterrichtseinbindung

  • fachübergreifend

  • fachspezifisch (WiPo)

  • AG

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

YES! – Young Economic Solutions

Unter dem Motto „Your future – Your ideas“ arbeiten mehr als 70 Schulteams der Klassenstufe 10+ sowohl eigenständig als auch in Zusammenarbeit mit Forschenden an Lösungen zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Diese werden in sechs Regionalfinalen präsentiert sowie diskutiert und die besten Lösungsideen von den Schülerinnen und Schülern selbst gewählt.

Die Gewinner vertreten die Region in einem internationalen Finale in Hamburg, in dem nicht nur die anderen Teams aus Deutschland ihre Ansätze vorstellen, sondern auch internationale Schulen und Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft vertreten sind. Die rund 50 Themen werden von Forschenden von mehr als 30 deutschen Instituten der Wirtschafts- und Sozialforschung gestellt. Die Forschenden betreuen die Teams inhaltlich und arbeiten mit ihnen auf Augenhöhe.

Das YES! – Young Economic Solutions ist einer der größten Schulwettbewerbe rund um wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in Deutschland für die Klassenstufen 10+ und steht seit 2015 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Das YES! fördert projektorientiertes Arbeiten und bietet Einblicke sowohl in wissenschaftliches als auch lösungsorientiertes Arbeiten. Mithilfe einer digitalen Lernumgebung erlangen die Schulteams zusätzliche Kompetenzen wie Informations- und Medienkompetenz, Projektmanagement, aber auch Know-How zu digitalen Tools.Die Einbindung in den Unterricht sowie der Zeiteinsatz sind dabei individuell und flexibel gestaltbar.

YES! Team Tel: 0431-8814 664 Email: yes@zbw.eu ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft Düsternbrooker Weg 120 24105 Kiel

Format

Dauer

  • Begleitend (2-6) Monate

Format

  • Wettbewerb

Jahrgangsstufe

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Allgemeinbildend

  • Gymnasium

  • Berufl. Gymnasium

  • Gemeinschaftsschule

  • RBZ/Berufliche Schule

Thema

  • Ökonomie

  • Gesellschaft

  • Ökologie

Unterrichtseinbindung

  • fachübergreifend

  • fachspezifisch (WiPo)

  • AG

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

  • Lehrkräfte

IW JUNIOR

Bei JUNIOR lernen Schülerinnen und Schüler Wirtschaft durch Praxis lernen, indem Sie ihre eigene Schülerfirma gründen, ihre Produkte an Kundschaft vertreiben und damit Geld verdienen. Sie schlüpfen damit in die Realität von echten Unternehmerinnen und Unternehmern. Angeboten werden die Programme basic, advanced, expert.

Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH, Postfach 101942,50459 Köln, Tel.: 0221 4981-707 (Team) E-Mail: junior@iwkoeln.de Ansprechpartnerin S-H: Anna Jenisch, Tel.: 0221 4981 -589 https://www.junior-programme.de/startseite

Format

Dauer

  • Begleitend (1 Jahr)

Format

  • Unterstützung

  • Schülerfirma

Jahrgangsstufe

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Alle

Thema

  • Ökonomie

Unterrichtseinbindung

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

IW JUNIOR PRIMO

JUNIOR primo vermittelt Grundschülerinnen und Grundschülern auf spielerische Weise ein Grundverständnis für Rollen, Aufgaben und Verantwortungen der verschiedenen Akteure in einer Gemeinde. Dabei führt die Lehrkraft die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Unterrichtsmodulen durch die Gemeinde.

Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH, Postfach 101942,50459 Köln, Tel.: 0221 4981-707 (Team) E-Mail: junior@iwkoeln.de Ansprechpartnerin S-H: Anna Jenisch, Tel.: 0221 4981 -589

Format

Dauer

  • Nach Absprache

Format

  • Simulation/Spiel

Jahrgangsstufe

  • 1

  • 2

  • 4

  • 3

Schulart

  • Grundschule

Thema

  • Ökonomie

Unterrichtseinbindung

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

b@video-challenge A BCG INITIATIVE

Bei dieser Videochallenge können Schülerinnen und Schüler alleine oder in Gruppen ihre Kreativität anhand eines Videos unter Beweis stellen, indem Sie zu ausgewählten Unternehmen 4 Fragen beantworten. Dabei können Sie tolle Preise gewinnen.

business@school – A BCG INITIATIVE; Ludwigstraße 21, 80539 München; Tel.: 089 2317 40, E-Mail: info@business-at-school.de; Ansprechpartnerin für Schulen: Astrid Greiser; Tel.: 0211 3011-3339 E-Mail: astrid.greiser@business-at-school.de

Format

Dauer

  • Begleitend (1 Jahr)

Format

  • Digital

Jahrgangsstufe

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Alle

Thema

  • Ökonomie

  • Gesellschaft

Unterrichtseinbindung

  • fachübergreifend

  • AG

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

Botschafterinnen für Unternehmensgründungen

Mit der Initiative Botschafterinnen für Unternehmensgründungen haben Jugendliche die Möglichkeit mit Unternehmerinnen in Kontakt zu treten und diese in ihre Schule einzuladen. Beim Unternehmerinnenbesuch berichten diese „Botschafterinnen“ authentisch über ihren bisherigen Werdegang, ihren vielseitigen Arbeitsalltag und über die Arbeit als Selbstständige sowie die damit einhergehenden Herausforderungen.

Botschafterinnen f. Unternehmensgründungen c/o Steinbeis-Europa-Zentrum, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart. Ansprechpartnerin: Tracey French; french@steinbeis-europa.de; Tel.: 0711 123 4015

Format

Dauer

  • 1 Tag

Format

  • Vorträge

Jahrgangsstufe

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Allgemeinbildend

  • Gymnasium

  • Berufl. Gymnasium

  • Gemeinschaftsschule

  • RBZ/Berufliche Schule

Thema

  • Ökonomie

Unterrichtseinbindung

  • fachübergreifend

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

Bundes-Schülerfirmen-Contest (BSC)

Der Bundes-Schülerfirmen-Contest ist ein Onlinewettbewerb für alle reellen Schülerfirmen in Deutschland und soll Jugendliche darin unterstützen, sich bereits während der Schulzeit unternehmerisch zu betätigen. In Schülerfirmen erfahren junge Menschen wirtschaftliche Grundkenntnisse in Theorie und Praxis, sie erwerben Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit.

Müller Medien GmbH&Co KG, Pretzfelder Str. 7, 90425 Nürnberg Tel.: 0911 3409-0 info@bundesschuelerfirmen-contest.de Ansprechpartner:In: GF Michael Oschmann, Constanze Oschmann

Format

Dauer

  • Nach Absprache

Format

  • Wettbewerb

  • Digital

Jahrgangsstufe

  • Alle

Schulart

  • Alle

Thema

  • Ökonomie

Unterrichtseinbindung

  • fachübergreifend

  • fachspezifisch (WiPo)

  • AG

  • Projekt/Vorhaben

  • Ganztag

  • Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

business@school A BCG INITIATIVE

business@school vermittelt Schülerinnen und Schülern Wirtschaft in drei Phasen praxisnah: zunächst durch die Analyse eines Groß- und eines Kleinunternehmens, dann durch die Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee inklusive Businessplan. Unterstützt werden die Schülerteams durch ihre Lehrer sowie bürgerschaftlich engagierten Mitarbeitern von mehr als 20 Partnerunternehmen und von BCG.

business@school – A BCG INITIATIVE; Ludwigstraße 21, 80539 München; Tel.: 089 2317 40, E-Mail: info@business-at-school.de; Ansprechpartnerin für Schulen: Astrid Greiser; Tel.: 0211 3011-3339 E-Mail: astrid.greiser@business-at-school.de

Format

Dauer

  • Begleitend (1 Jahr)

Format

  • Wettbewerb

Jahrgangsstufe

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Allgemeinbildend

  • Gymnasium

Thema

  • Ökonomie

Unterrichtseinbindung

  • fachspezifisch (WiPo)

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

Campusunternehmer

4 Tage Schule, die ganz anders sind: Eigene nachhaltige Ideen entwickeln und umsetzen, der eigene Boss sein, gemeinsam im Team entscheiden und dann auch wirklich machen. Ohne Lehrer:innen, aber mit erfahrenen Coaches und außerhalb der Schule. Das sind nur einige Highlights des Programmes CAMPUSUNTERNEHMER.

Hier entdecken Jugendliche – unabhängig von Noten und Hintergrund – über die Entwicklung und Umsetzung einer persönlichen und individuellen Geschäftsidee neue Stärken und Potenziale wie Kreativität, Mut und Teamgeist. Sie erkennen und ergreifen Chancen, trainieren unternehmerische Denk- und Handlungsweisen, entwickeln Durchhaltevermögen, Problemlösefähigkeit und Selbstwirksamkeit und werden so nachhaltig als handlungsfähige Zukunftsgestalter: innen gestärkt, die ihre Talente nutzen. Im privaten oder beruflichen Umfeld und für uns als Gesellschaft.

Futurepreneur e.V. Friedensallee 27 22765 Hamburg Telefon: 040 - 209 150 06 Ansprechpartner: Bastian Schenker E-Mail: info@futurepreneur.de

Format

Dauer

  • 2-5 Tage

  • Nach Absprache

Format

  • Workshop

  • Simulation/Spiel

Jahrgangsstufe

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

Schulart

  • Allgemeinbildend

  • Gymnasium

  • Berufl. Gymnasium

  • Gemeinschaftsschule

  • RBZ/Berufliche Schule

Thema

  • Ökonomie

  • Ökologie

Unterrichtseinbindung

  • fachübergreifend

  • fachspezifisch (WiPo)

  • Projekt/Vorhaben

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

Chef für 1 Tag

Die Aktion vermittelt den Schülerinnen und Schülern außerhalb des Curriculums Praxiswissen über wirtschaftliche Zusammenhänge sowie über unternehmerisches Denken, Handeln und Unternehmertum. Die Schülerinnen und Schüler treten mehrfach in direkten Kontakt mit Top-Führungskräften renommierter Großunternehmen – und können sich ein eigenes, realistisches Bild von Deutschlands Geschäftsführern und Vorständen machen. In einer letzten Qualifizierungsstufe werden anhand eines professionellen Junior Management Audits die Schüler ausgewählt, die Chefs für einen Tag bei den Partner-Unternehmen werden.

Chef für 1 Tag, c/o Redaktion FOCUS-MONEY, Arabellastr. 23; 81925 München, Tel.: 06107 30897721, E-Mail: chef-fuer-1-tag@focus-money.de; Ansprechpartnerin: Susanne Theisen-Canibol; www.focus.de/chef

Format

Dauer

  • Begleitend (1 Jahr)

Format

  • Wettbewerb

Jahrgangsstufe

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

Schulart

  • Allgemeinbildend

  • Gymnasium

  • Berufl. Gymnasium

  • Gemeinschaftsschule

  • RBZ/Berufliche Schule

Thema

  • Ökonomie

Unterrichtseinbindung

  • fachspezifisch (WiPo)

  • Projekt/Vorhaben

  • Ganztag

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

Deutscher Gründerpreis für Schüler (DGPS)

Bei dem Existenzgründer-Planspiel gründen Jugendliche ein fiktives Unternehmen und übernehmen Aufgaben wie das Analysieren von Kunden und Wettbewerbern, das Entwickeln einer Unternehmens- und Marketingstrategie, das Festlegen von Preisen für die Produkte und Dienstleistungen und das Erstellen einer Finanzplanung. Die Schülerinnen und Schüler erfüllen die Wettbewerbsaufgaben über eine Online-Spielplattform und werden von einer zentralen Jury bewertet.

Spielleitung: Christine Kadolli, Deutscher Spar-kassen Verlag GmbH, Am Wallgraben 115, 70565 Stuttgart; Ansrpechpartnerin: Christine Kadolli, Tel.: 0711 782 22220; E-Mail: MisterS@dgp-schueler.de,

Format