Bei dem Existenzgründer-Planspiel gründen Jugendliche ein fiktives Unternehmen und übernehmen Aufgaben wie das Analysieren von Kunden und Wettbewerbern, das Entwickeln einer Unternehmens- und Marketingstrategie, das Festlegen von Preisen für die Produkte und Dienstleistungen und das Erstellen einer Finanzplanung. Die Schülerinnen und Schüler erfüllen die Wettbewerbsaufgaben über eine Online-Spielplattform und werden von einer zentralen Jury bewertet.